Bodenbearbeitungstechnik im Frontanbau schafft ideales Saatbett

Packer oder Walzen schaffen einen gleichmäßige Saatbettoberfläche und reduzieren den Leistungsbedarf der Säkombination.

Gerade bei schweren Böden hat sich die zusätzliche Nutzung von Bodenbearbeitungswerkzeugen im Frontanbau bewährt und etabliert. Ein Frontpacker oder eine Frontwalze ersetzt nicht nur das Frontgewicht, damit wird eine ideale Basis für die weitere Saatbettbereitung geschaffen. Auch reduziert sich die Bodenverdichtung durch die Vorderachse des Traktors.

Regent bietet mit dem Front-Packer und Front-Cutter zwei etablierte Systeme für den professionellen Ackerbau. Während der Front-Packer mit Druck arbeitet, durchschneidet der Front-Cutter die oberste Bodenschicht.
Der Front-Packer arbeitet mit drückender Arbeitsweise und der Front-Cutter mit schneidender Arbeitsweise.

  • Front-Walzen
    Regent Front-Cutter
    Für eine gute Zerkleinerung.
  • Front-Walzen
    Regent Front-Packer
    Leichtzügig und eine gute Rückverfestigung.
  • Front-Walzen
    Regent Front Packer/Cutter
    Durch die Trapezführung werden die Walzen in Fahrtrichtung gelenkt.

Der Front-Packer

Der Regent Front-Packer besteht aus einer Ringwalze und vorgeschaltenen
Arbeitwerkzeugen, die ja nach Bodentyp angepasst werden können.
Die großdimensionierten Ringprofile sorgen für eine optimale Rückverfestigung und ein verstopfungsfreies Arbeiten bei unterschiedlichsten Bodenarten. Außerdem kann der Frontpacker bei extrem schweren Böden mit einer Vorrichtung für Zusatzgewichte ausgerüstet werden. Ein weiterer Vorteil: die Frontringwalze kann als Nachlaufwalze beim Grubber Tukan angebaut werden.

Die Vorteile im Überblick

  • Durchmesser der Ringprofile: 610 mm
  • Vorsätze: Federzahnzinken, Messervorsatz oder Vibro-Blattfedervorsatz
  • Im Heckanbau bei Grubber Tukan einsetzbar
  • Gleichmäßige Einebnung der Pflugscholle
  • Kein Verstopfen und Verschmieren
Leichtzügig und gute Rückverfestigung

Front-Cutter

Beim Front-Cutter sorgen zweireihige Wellscheiben für einen guten Zerkleinerungseffekt. Schneidende Werkzeuge sind vor allem bei einem hohen Anteil an organischer Substanz bzw. bei der Bearbeitung von Zwischenbegrünungen und auf schweren Böden sinnvoll. Auch werden damit Verstopfungen oder Haufenbildungen durch langfaserige Feldreste vermieden.
Dem 2-reihigen Messervorsatz kann dazu noch ein Federzahn-oder Vibro-Blattfedervorsatz vorgeschaltet werden.
Die Version Type „T“ ist zusätzlich mit einer Stabwalze als Tiefenführung ausgerüstet im Nachlauf. Diese wird über eine Spindel manuell justiert.

Die Vorteile im Überblick

  • Wellscheiben verhindern ein Verkleben und Verstopfen der Arbeitswerkzeuge
  • Vorsätze: Federzahnzinken, Vibro-Blattfedervorsatz oder 2-reihiger Messervorsatz
  • Leicht lenkbar durch Trapezführung
  • Extrem verschleißarm
Front – Cutter mit Rohrstabwalze und Messervorsatz

Technische Daten Front-Packer und Front-Cutter

Front-Packer:

  • 2,5 und 3m Arbeitsbreite
  • Walzen ø600 mm

Front-Cutter:

  • 3m Arbeitsbreite
  • Scheiben ø510 mm

Front Cutter mit Tiefenführungswalze und Blattfedervorsatz

Folder

Vertrieb

Profitieren Sie von unserem umfassenden Vertriebsnetz.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner.